HANDBUCH des GERICHTLICHEN VERFAHRENS in NICHTSTREITIGEN BÜRGERLICHEN RECHTSSACHEN, namentlich bei den sogenannten Handlungen der freiwilligen Gerichtsbarkeit, dann bei den Vormundschafts- und Hypothekenwesen. --- (Hier NUR) Erster Theil
von Puchta, Wolfgang Heinrich
Schlagwort: Deutsche Rechtsgeschichte, Wolfgang Heinrich PUCHTA, Handbuch des gerichtlichen Verfahrens in nichtstreitigen bürgerlichen Rechtssachen [namentlich bei. den sogenannten Handlungen der freiwilligen Gerichtsbarkeit, dann bei dem Vormundschafts- und Hypothekenwesen., Erstausgabe (NUR!!: Erster Theil), Von der richterlchen Behandlung der Rechtsgeschäfte im Allgemeinen, FREIWILLIGE GERICHTSBARKEIT (Deutschland), Vormundschafts- und Hypothekenwesen, Begriffsbestimmung, Rechtsgrundlage, Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit, Zuständigkeiten in der freiwilligen Gerichtsbarkeit, Verfahren, Literatur, Nachschlagewerk,

Unser Preis:
104,00 EUR
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Erlangen, J.J. Palm und und Ernst Enke, 1821.
Erstausgabe (kein Reprint!!)
8° XXII, 344 S.; 20,3 x 12,5cm
Dr. Wolfgang Heinrich PUCHTA, bairischer Landrichter und juristischer Schriftsteller, geboren am 3. August 1769 zu Möhrendorf bei Erlangen, † am 6.März 1845 in Erlangen. --- Aus dem INHALT u.a.: Einleitung - Erster Theil. Literatur. Erstes Kapitel: Eintheilung der Rechtsgeschäfte in vermischte und reinfreiwillige. Zweites Kapitel: Kritik der richterlichen Thätigkeit bei dem nichtstreitigen Rechtsverfahren im Allgemeinen. Drittes Kapitel: Nothwendige Eigenschaften des Gerichts als erstes Erfordernis der Instruktion eines Rechtsgeschäfts. Viertes Kapitel: Subject des Rechtsgeschäfts. Fünftes Kapitel: Inhalt des Rechtsgeschäfts. Sechstes Kapitel: Von der Beurkundung oder der schriftlichen Abfassung. --- Sprache : de Schrift Fraktur OPpBd. der Zeit mit Rt. /umlaufender Rotfarbschnitt, Einband & Kanten & Rücken stärker berieben; Ecken etwas bestossen.. Vorsatzbl. mit priv. Namenszügen. Ansonsten ein sehr sauberes, gutes Exemplar. Keine Stockflecken; An- oder Unterstreichungen.
Deutsche Rechtsgeschichte, Wolfgang Heinrich PUCHTA, Handbuch des gerichtlichen Verfahrens in nichtstreitigen bürgerlichen Rechtssachen [namentlich bei. den sogenannten Handlungen der freiwilligen Gerichtsbarkeit, dann bei dem Vormundschafts- und Hypothekenwesen., Erstausgabe (NUR!!: Erster Theil), Von der richterlchen Behandlung der Rechtsgeschäfte im Allgemeinen, FREIWILLIGE GERICHTSBARKEIT (Deutschland), Vormundschafts- und Hypothekenwesen, Begriffsbestimmung, Rechtsgrundlage, Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit, Zuständigkeiten in der freiwilligen Gerichtsbarkeit, Verfahren, Literatur, Nachschlagewerk,
151 weitere Angebote in Recht & Wirtschaft verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. Deutsche Parteien vor amerikanischen Gerichten. Erfahrungen aus der Praxis

    Deutsche Parteien vor amerikanischen Gerichten. Erfahrungen aus der Praxis

    Heidenberger, Peter: Schriftenreihe Recht der Internationalen Wirtschaft Band 31 Heidelberg, Verlag Recht und Wirtschaft, 1988. EA. 8° ...
    ISBN: 3800510030, EAN: 9783800510030, Bestell-Nr.: 12728, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. Der Zivilprozeß in den vereinigten Staaten.  Ein praktischer Leitfaden für deutsche Unternehmen.

    Der Zivilprozeß in den vereinigten Staaten. Ein praktischer Leitfaden für deutsche Unternehmen.

    Lange, Dieter G. und Stephen F. Black: Schriftenreihe Recht der Internationalen Wirtschaft Band 28 Heidelberg, Verlag Recht und Wirtschaft., 1987. ...
    ISBN: 3800567784, EAN: 9783800567782, Bestell-Nr.: 12727, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. Janssen, Hermann. - Der Schutz des privaten Eigentums im Ausland.  -  Festschrift für Hermann Janssen zum 60. Geburtstag. Herausgegeben von Dr. Fritz Kränzlin u. H. E. A. Müller.

    Janssen, Hermann. - Der Schutz des privaten Eigentums im Ausland. - Festschrift für Hermann Janssen zum 60. Geburtstag. Herausgegeben von Dr. Fritz ...

    Beilage: Maschinengeschriebener Brief DIN A4 von Heinrich E.A. Müller mit hs. Unterschrift u. dat. 30. Dezember 1968 an einen RA in Bremerhaven (= H ...
    Bestell-Nr.: 14037, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. Strategie und Technik der MARKENFÜHRUNG  Verlagstext: Die Marke gilt für Unternehmen als wichtigster Wertschöpfer. Markenführung und Markencontrolling sind deshalb Chefsache. Strategien und Techniken zur effektiven und effizienten Markenführung sind in diesem Zusammenhang grundlegend und stehen im Mittelpunkt dieses Buches. - Neben der Wirkung wichtiger Rahmenbedingungen auf die Markenführung werden Ziele und Grundsatzstrategien erläutert. Das Fundament der Markenführung, deren wirksame Positionierung im Markt auf der Basis der Markenidentität beruht, findet eingehende Beachtung. Aufbau und Gestaltung von Marken werden analysiert. Komplexere Entscheidungen hinsichtlich der Dehnung von Marken, der Bildung von Markenallianzen, der Führung von Markenportfolios und kompliziertere Markenarchitekturen sind grundsätzlich konzeptionell mit Blick auf die Umsetzung behandelt. Das Werk schließt mit einem Baukastensystem zur Markenkontrolle ab. WIKIPEDIA: Franz-Rudolf Esch (geb. 1960) ist ein deutscher Ökonom. Er ist Hochschullehrer an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Oestrich-Winkel und dort Inhaber des Lehrstuhls für Markenmanagement und Automotive Marketing. An der Hochschule bekleidet er weiterhin die Position des Marketingchefs und leitet als akademischer Leiter das neu gegründete Automotive Institute for Management (AIM). Zudem ist er Direktor des Institutes für Marken- und Kommunikationsforschung sowie Gründer und wissenschaftlicher Beirat von ESCH. The Brand Consultants. Eschs Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Markenmanagement, Kommunikationsforschung und Konsumentenforschung. * 2004: Auszeichnung mit dem Best Textbook Award des Hochschulverbands für Betriebswirtschaftslehre für das Buch "Strategie und Technik der Markenführung"

    Strategie und Technik der MARKENFÜHRUNG Verlagstext: Die Marke gilt für Unternehmen als wichtigster Wertschöpfer. Markenführung und Markencontrolling ...

    Esch, Franz-Rudolf: München, Vahlen, 2003. EA., 4° ...
    ISBN: 3800627817, EAN: 9783800627813, Bestell-Nr.: 20382, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2018