Schädlich und unerwünscht, verboten und verbrannt: die Bücherverbrennung vom 10. Mai 1933 und ihre Folgen. Katalog herausgegeben zur gleichnamigen Ausstellung (der Hamburger Öffentlichen Bücherhallen vom 10.5.-28.5.83), Jan Hans (Hamburger Arbeitsstelle für deutsche Exilliteratur).
Aus dem Inhalt: Teil 1 - Saubere Bibliotheken und nationalsozialistische Waffenkammer. Über Buchauswahl, Bestandsaufbau und Säuberungen in den deutschen Volksbüchereien während des Nationalsozialismus - Dokumente aus der Praxis der Säuberungen - Verzeichnis der ausgestellten Bücher Teil 2 - Von Ausgeschalteten und Gleichgeschalteten. Zerschlagung und Selbstaufgabe eines demokratischen Literaraturbetriebes - Von der Indizierung zur Verniemandung. Die "Schwarze Liste" und die Folgen. Eine Bio-Bibliographie.
von Hans, Jan
Schlagwort: Deutsche Geschichte, Geschichte des Dritten Reiches, Nationalsozialismus, Die Bücherverbrennung vom 10. Mai 1933 & Folgen, Zeitgeschichte, Katalog, Dokumentation, Praxis der "Säuberungen" & am konkreten Beispiel der Hamburger Öffentlichen Bücherhallen, Nationalsozialismus & Deutsche Volksbüchereien, Buchauswahl & Bestandsaufbau & Säuberungen, Orts- u. Landeskunde, HAMBURG, Schreibverbote, Bibliothekssäuberungen, Denkverbote,

Unser Preis:
34,40 EUR
Nur noch wenige Exemplare am Lager.
Versandfertig in der Regel binnen 1-2 Werktagen.

Buchbeschreibung
Hamburg, Lütcke & Wulff, 1983.
EA.,
8° 112 S., 21 x 14,5cm
Sprache : de Bibl.-Ex. mit entspr. Kennungen Illustr. OKart., Einband berieben. Rücken leicht beschädigt. Ansonsten ein sauberes, gutes Exemplar.
Deutsche Geschichte, Geschichte des Dritten Reiches, Nationalsozialismus, Die Bücherverbrennung vom 10. Mai 1933 & Folgen, Zeitgeschichte, Katalog, Dokumentation, Praxis der "Säuberungen" & am konkreten Beispiel der Hamburger Öffentlichen Bücherhallen, Nationalsozialismus & Deutsche Volksbüchereien, Buchauswahl & Bestandsaufbau & Säuberungen, Orts- u. Landeskunde, HAMBURG, Schreibverbote, Bibliothekssäuberungen, Denkverbote,
118 weitere Angebote in Nationalsozialismus verfügbar

Buchfreund-Artikel zu den Favoriten hinzufügen:

Antiquarische Bücher, die auch interessant für Sie sein könnten

  1. UNSERE FAHNE FLATTERT UNS VORAN....Jugend im Nationalsozialismus in Bremerhaven und Wesermünde.

    UNSERE FAHNE FLATTERT UNS VORAN....Jugend im Nationalsozialismus in Bremerhaven und Wesermünde.

    Zisenis, Klaus und Gerth : Bremerhaven, Wirtschaftsverlag NW, 1995. EA., 4° ...
    ISBN: 3894296577, EAN: 9783894296575, Bestell-Nr.: 20959, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  2. "ES WAR UNMENSCHENMÖGLICH" Sinti aus Niedersachsen erzählen - Verfolgung und Vernichtung im Nationalsozialismus und Diskriminierung bis heute. Herausgegeben vom Niedersächsischen Verband Deutscher Sinti e. V.

    "ES WAR UNMENSCHENMÖGLICH" Sinti aus Niedersachsen erzählen - Verfolgung und Vernichtung im Nationalsozialismus und Diskriminierung bis heute. Herausg ...

    Hein, Cornelia Maria und Heike Krokowski: Hannover, Niedersächsischer Verband Deutscher Sinti e. V. /Eigenverlag, 1993. EA., 8° ...
    ISBN: 3000000054, EAN: 9783000000058, Bestell-Nr.: 22275, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  3. GERMANENIDEOLOGIE IM NATIONALSOZIALISMUS  Zur Rezeption der 'Germania' des Tacitus im "Dritten Reich"

    GERMANENIDEOLOGIE IM NATIONALSOZIALISMUS Zur Rezeption der 'Germania' des Tacitus im "Dritten Reich"

    Lund, Allan A.: Heidelberg, Universitätsverlag Winter, 1995. EA., 8° ...
    ISBN: 3825302431, EAN: 9783825302436, Bestell-Nr.: 19474, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

  4. NEUADEL AUS BLUT UND BODEN.  Inhalt: I. Einführung  II. Zur Entwicklungsgeschichte des deutschen Adels  III. Wege und Möglichkeiten einer Adelsneubildung  IV. Über einige Grundfragen deutscher Landwirtschaft  V.Die Hegehöfe  VI. Entwurf zum ständischen Aufbau der Edelleute  VII. Die Grundgedanken der Zuchtaufgaben und die Ehegesetz  VIII. Einige allgemeine Richtlinnien für die Erziehung des Jungadels und für seine Stellung im Deutschen Volke  Wikipedia: Richard Walther Darré (eigentlich Ricardo Walther Oscar Darré, auch Richard Walter Darré; geb. 14. Juli 1895 in Belgrano, Buenos Aires, Argentinien; gest. 5. September 1953 in München) war ein deutscher Agrarpolitiker, Schriftsteller und SS-Funktionär in der Zeit des Nationalsozialismus. - Schon früh lernte Darré beim rechtsnationalen Bund der Artamanen Heinrich Himmler kennen. Geprägt von dieser Umgebung veröffentlichte er 1929 sein erstes Buch Das Bauerntum als Lebensquell der nordischen Rasse. 1930 folgte die Schrift NEUADEL AUS BLUT UND BODEN, in der er versuchte, die Weltwirtschaftskrise und den Zerfall der Weimarer Republik mit antisemitischen, antisowjetischen und antikapitalistischen Argumenten zu begründen. Er begeisterte sich dabei für eine „geistige und rassische Erneuerung durch die Hinwendung zur Agrarwirtschaft“ und eine Abkehr von der Industrie.

    NEUADEL AUS BLUT UND BODEN. Inhalt: I. Einführung II. Zur Entwicklungsgeschichte des deutschen Adels III. Wege und Möglichkeiten einer Adelsneubild ...

    Darre, R.Walther: München, Lehmann, 1930. EA., 8° ...
    Bestell-Nr.: 19579, Nur noch wenige Exemplare am Lager.

Impressum / Datenschutz
Diese Antiquariatsportal-Seite ist ein Projekt der w+h GmbH
Copyright by w+h GmbH 2003 - 2018